IT'S A BIG WORLD OUT THERE,
GO EXPLORE!

COLLECT MOMENTS, NOT THINGS!

NOTHING TO LOSE AND A WORLD TO SEE.

LIVE IN THE SUNSHINE, SWIM IN THE SEA.

AND I THINK TO MYSELF;
WHAT A WONDERFUL WORLD!

THE BIGGEST ADVENTURE YOU CAN TAKE,
IS TO LIVE THE LIFE OF YOUR DREAMS.

Hey mate, see you again!

Hey mate, see you again!

Die letzte Etappe – von Larissa Vom Red Centre aus ging es für uns weiter in den sehr trockenen Ort Coober Pedy. Auch wenn es sich hier nicht gerade um den schönsten Fleck der Welt handelt, so hat diese Gemeinde trotzdem jede Menge Interessantes zu bieten. Coober Pedy...

read more
The Red Centre

The Red Centre

Jumping crocodiles und Alice Springs - von Mike Müde von der kurzen Nacht, schleppten wir uns zu unserem Auto am Flughafen in Darwin. Unser Auto! Irgendwie war es auf einmal ein komisches Gefühl, dass wir ein eigenes Auto in Australien haben. Wir fühlten uns, wie wenn...

read more
Die Götterinsel

Die Götterinsel

Bali – von Larissa Da wir für Australien etwas mehr Zeit als geplant brauchen werden und wir nur das 90 Tages Visum haben, entschieden wir uns für einen sogenannten „visa run“. Das bedeutet, man fliegt aus dem Land und wieder zurück und erhält so erneut 90 Tage...

read more
Ab in den Norden

Ab in den Norden

Von Kununurra nach Darwin - von Mike Nach einigem hin und her fanden wir tatsächlich eine Werkstatt, die unseren neuen Kühler reparieren konnte. Weil der Garantieprozess ziemlich lange und mühsam wäre, beteiligte sich die Werkstatt die den Kühler eingebaut hatte mit...

read more
Irgendwo im Nirgendwo

Irgendwo im Nirgendwo

Karijini NP bis Broome – von Larissa Endlich ging es wieder los! Wir waren überglücklich, wieder mit unserem Auto unterwegs zu sein und fuhren die uns bevorstehenden 600 km ganz locker. Die Landschaft war sehr abwechslungsreich und wurde zunehmend interessanter. So...

read more
sitting, waiting, wishing …

sitting, waiting, wishing …

Pinnacles bis Shark Bay - von Mike Dank der Empfehlung von Mirco (merci!) planten wir unseren Tag nach Perth so, dass wir bei Sonnenuntergang die berühmten Pinnacles erreichten. Das Farben- und Schattenspiel über den unzähligen Kalksteinformationen war einmalig. Auf...

read more
Larissa & Mike – read more

On the road for

Trip 1 – 300 days

Trip 2 –   69 days

Trip 3 – 169 days

Anzahl Flüge / Distanz:

23 / 64’472 km

Zeit im Bus während dem 3. Trip:

272 Stunden

Anzahl Länder:

20

Swiss Time

aktuelles wetter

Jul 4 - Mon
Zofingen CH
22°C Bedeckt
UP TO DATE
Trage dich ein und du wirst bei jedem neuen Blogeintrag benachrichtigt.
Danke.